Kirchenvorstände sind gemeinsam unterwegs – Kirchspiel Herleshausen-Nesselrden

Kirchenvorstände sind gemeinsam unterwegs

„Als Kirchenvorstände in der Region sind wir gemeinsam unterwegs“, sagt Katrin Klöpfel. Am vergangenen Samstag meinte die Pfarrerin aus Nesselröden das wortwörtlich: Rund 30 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher aus dem Kooperationsraum Herleshausen-Ringgau-Weißenborn haben sich auf den Weg gemacht. Unter der Anleitung von Dr. Manfred Gerland pilgerten sie vom Sportplatz in Lüderbach auf dem Premiumwanderweg 21. Neben geistlichen Impulsen standen auch das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch auf dem Programm.

„Früher war es eine Ehre, im Kirchenvorstand zu sein, heute ist es mitunter auch eine Herausforderung“, erklärte Gerland. Auf dem Kolonnenweg ging der Ruhestandspfarrer auf Grenzerfahrungen ein: „Hier konnten wir erleben, was es bedeutet, dass eine Grenze fällt“. Als christliches Symbol für das Erleben von Grenzen, aber auch für deren Überwindung. „Das Kreuz verbindet die Horizontale und die Vertikale miteinander“.

Am Aussichtsturm Point India auf dem Sohlberg berichtete Pfarrer Rüdiger Pütz anschließend von der bewegten Geschichte des Ortes. Nach einer kurzen Stärkung – die Teilnehmenden hatten vorab ein Care-Packet bekommen, in dem sich unter anderem Nüsse für so manche harte Nuss, die es im Kirchenvorstand zu knacken gibt, befanden – führte die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher der Weg zurück nach Lüderbach. Die Kirche stand zur Besichtigung offen. Hier befindet sich der einzige komplett erhaltene spätgotische Beweinungsaltar in Deutschland.

Die Kirchengemeinden in der Region sind schon länger auch im übertragenen Sinn gemeinsam unterwegs. Vor drei Jahren haben die Kirchengemeinden aus der Region vereinbart, stärker zusammenzuarbeiten. Dies geschieht im Kooperationsraum Herleshausen-Ringgau-Weißenborn bereits in der Kinder- und Jugendarbeit. Im Sommer sollen auch die Angebote für Frauen in der Region stärker vernetzt werden. Zum Kooperationsraum gehören die Kirchspiele Datterode-Röhrda, Herleshausen-Nesselröden, Netra und Weißenborn-Rambach.

Foto: Henrik Heinicke

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.